Rammenau startet heute mit 23 Judoka

bei diesem hochkarätigen Turnier mit 303 Sportler und erkämpft am Ende dieses langen Wettkampftages 17 Medaillen und 2 Pokale in der Mannschaftswertung von 33 Vereinen. Besonders zu erwähne wäre, dass der JSV Rammenau in der U13 Platz 2 hinter dem PSV Frankfurt und vor dem UJKC Potsdam belegt - der Hammer. In der U15 schlägt den JSVR nur der Gastgeber Kuzushi Lübben. Glückwunsch an das Team des heutigen Tages für dieses Hammer Ergebnis!
Platzierungen wie folgt: Gold: Helene Gothe U13, Christoph Haufe U13; Silber: Charlotte Pietsch U13, Luis Rodig U13, Niklas Poppe U9, Paul Eisold U15, Aaron Tänzer U15, Nino Trän U15; Bronze: Paul Goschler U13, Matteo Scholz U9, Ida Sladek U15, Yannic Pfanne U15, Max Pförtner U13, Lena Böhm U13, Lina Seidel U13 Eric Schmidt U9, Vanessa Thon U9

/////////////////////////////