6 Bezirksmeistertitel bei BEM U 11 in Dresden.

Am 04.11.2017 fand in Dresden die Sportbezirkseinzelmeisterschaft der Altersklasse U11 satt. Angereist waren 171 Starter aus 26 Vereinen, darunter 11 Judoka des JSV Rammenau eV. Unsere Sportler zeigten hervorragendes Judo, bei dem man sehen konnte, dass die im Training erlernten Techniken bestens angewendet wurden. Die Rammenauer Sportler starteten in 9 Gewichtsklassen und konnten 6 dieser Gewichtsklassen als Sieger beenden. Paul Goschler und Charlotte Pietsch konnten alle ihre Kämpfe mit Ippon gewinnen. Christoph Haufe gewann in der am stärksten besetzten GWK -40 kg (20 Starter) seine 4 Kämpfe und wurde ebenfalls verdient Bezirksmeister. Lina Seidel, Lena Böhm und Luis Rodig beendeten alle ihre Kämpfe als Sieger und standen an Ende auch ganz oben auf dem Siegerpodest. Rammenau erkämpfte somit 6-mal Gold und 1-mal Bronze und stand im Mannschaftsergebnis dieser Meisterschaft damit ganz oben in der Liste auf dem 1.Platz.
Platzierungen wie folgt: Gold: Paul Goschler (-30kg), Christoph Haufe (-40kg), Luis Rodig (-44kg), Lena Böhm (-40kg), Charlotte Pietsch (-28kg) und Lina Seidel (-34kg). Bronze: Tom Lauer (-34kg) 7.Platz: Erik Hentzschel (-34kg) 7.Platz: Max Pförtner (-40kg), Elias Dolecek (-32kg) 9.Platz: Pascal Steinert (-37kg)

Glückwunsch an alle Kämpfer und Trainer für ihre hervorragende Arbeit.

///////////////////////